• Dienstag, 15.April.2014 / Köln aktuell

    Treibjagd auf Jörg Uckermann

    Interview mit dem PRO-KÖLN-Vorsitzenden, Rechtsanwalt Markus Beisicht, zur Causa Jörg Uckermann: Herr Beisicht, ihr Kölner Stadtrat Jörg Uckermann ist am Freitag auf Veranlassung des Landgerichts Köln in einer psychiatrischen Klinik festgenommen und am Sonntag in die Krankenstation der JVA Ossendorf verlegt worden. Wie bewerten Sie den Umgang der Justiz und… weiterlesen

  • Montag, 14.April.2014 / Köln aktuell

    11.000 Plakate für Köln!

    Trotz aller Widrigkeiten und staatlichen Repressionen gegen einzelne PRO-KÖLN-Funktionäre, ist am Wochenende wie geplant der Plakatwahlkampf eröffnet worden. Traditionell gibt es im Kölner Plakatwahlkampf eine regelrechte Materialschlacht. PRO KÖLN spielt hier seit 2004 in der ersten Liga mit und hat auch für diesen Kommunalwahlkampf wieder 8000 Plakate beantragt und genehmigt bekommen.… weiterlesen

  • Samstag, 12.April.2014 / Köln aktuell

    Politrichter lassen erkrankten Jörg Uckermann in Klinik festnehmen!

    Eigentlich hatte man ja gehofft, dass die Zeiten in Deutschland endgültig vorbei wären, in denen unbequeme Oppositionelle selbst in Kirchen oder Krankenhäusern festgenommen werden. In Köln leider anscheinend nicht: Obwohl sich Stadtrat Jörg Uckermann seit Freitagmittag in stationärer Behandlung in einem Krankenhaus befand und dies über seinen Anwalt Jürgen Clouth… weiterlesen

  • Freitag, 11.April.2014 / Köln aktuell

    Richtigstellungen zur “Berichterstattung” über den Politprozess gegen PRO KÖLN

    Seit der Prozessterminierung und -Eröffnung gegen die PRO KÖLN-Spitze vor dem Landgericht, geistern zahlreiche Falschmeldungen und Übertreibungen durchs Kölns Tageszeitungen und sonstige Medien. Hier die drei gröbsten Unwahrheiten und deren Richtigstellungen: 1. mediale Falschbehauptung: Es handele sich um einen den vier PRO-KÖLN-Stadträten vorgeworfenen Gesamtschaden von “mehreren zehntausend Euro”. richtig ist dagegen: In der Anklageschrift wird… weiterlesen

  • Mittwoch, 9.April.2014 / Köln aktuell

    CDU-Funktionär soll über PRO-Stadträte zu Gericht sitzen

    Neue Enthüllungen durch den Internetblog PI-News vor Beginn des Politprozesses gegen PRO KÖLN am Freitag vor dem Landgericht Köln: Wie der Internetblog PI-News heute enthüllt, wird bei dem Politprozess gegen PRO KÖLN wegen angeblich zu Unrecht erhaltener Sitzungsgelder ausgerechnet ein CDU-Funktionär aus der Nachbarstadt Wesseling über führende Politiker der konkurrierenden… weiterlesen

  • Dienstag, 8.April.2014 / Köln aktuell

    Ratssitzung mit den Themen Asyl und innere Sicherheit

    Auf der letzten Ratssitzung in der Wahlperiode 2009 – 2014 stehen am Dienstag die Themen Asyl und innere Sicherheit im Mittelpunkt. Die Stadtführung und die Altparteien wollen erneut in verschiedenen Veedeln millionenteure Luxusunterbringungen für Asylbewerber beschließen. Die Fraktion PRO KÖLN hat gegen die diese Verwaltungsvorlage heftigen Widerstand angekündigt und ihrerseits… weiterlesen

  • Freitag, 4.April.2014 / Köln aktuell, TopThema

    Domet uns Kölle kölsch bliev!

    Masseneinwanderung in unsere Sozialsysteme, tausendfach geduldeter Asylmissbrauch, Kriminalitätsexplosion im öffentlichen Raum, Überschuldung des Stadthaushaltes durch eine falsche Ausgabenpolitik, Abzocke der Bürger durch steigende Gebühren und kommunale Abgaben, Verwahrlosung und soziale Verelendung ganzer Veedel, Islamisierung und Überfremdung: Köln hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten leider nicht zum Besseren verändert.… weiterlesen

  • Freitag, 4.April.2014 / Köln aktuell

    PRO KÖLN schlägt Akif Pirinçci für den Heinrich-Böll-Preis vor

    Die Fraktion PRO KÖLN hat den türkischstämmigen Schriftsteller Akif Pirinçci für den Heinrich-Böll-Preis vorgeschlagen. Die Stadt Köln vergibt in Erinnerung an ihren Ehrenbürger und Literaturnobelpreisträger den mit 20.000 Euro dotierten Preis inzwischen alle zwei Jahre. PRO KÖLN hat nun für die nächste Ratssitzung am Dienstag, 8. April, 14.00 Uhr, aus… weiterlesen

  • Mittwoch, 2.April.2014 / Aus den Veedeln

    PRO-KÖLN-Effekt: Bezirksvertretung Nippes spricht sich mehrheitlich gegen neue Asylbewerberunterkünfte aus

    Der anhaltende massive Widerstand von Anwohnern und der Bürgerbewegung PRO KÖLN gegen ständig neue und ständig noch teurere Asylbewerberunterkünfte in Köln zeigt langsam Wirkung. Die Bezirksvertretung Nippes hat sich nun erstmals mehrheitlich gegen ein geplantes “Asylanten-Containerdorf” am Lindweiler Weg in in Longerich ausgesprochen. Der Wahltag am 25. Mai rückt eben… weiterlesen

  • Dienstag, 1.April.2014 / Köln aktuell, TopThema

    PRO-KÖLN-Schwesterpartei PRO NRW bei der Europawahl unterstützen!

    Noch nie war die Ausgangsposition für die islamkritische und freiheitlich-konservative Opposition in Deutschland so gut, auf einen Schlag bundesweit den Durchbruch zu schaffen, als bei der nächsten Europawahl: am 25. Mai wird es keine undemokratische Zugangshürde in Form einer Sperrklausel mehr geben. Das bedeutet, dass bei der Europawahl nach dem… weiterlesen

  • Dienstag, 1.April.2014 / Köln aktuell

    Serap Güler neue CDU-Vizevorsitzende – und bald schon CDU-Oberbürgermeisterkandidatin?

    Bringt die zeitgeisthörige linksverdrehte Kölner CDU mit ihrer neuen türkischstämmigen Vizevorsitzenden Serap Güler bereits ihre OB-Kandidatin für 2015 in Stellung? Fachkundige Beobachter der Kölner Politlandschaft halten das für durchaus wahrscheinlich. Und zutzutrauen wäre es den Kölner “Christdemokraten” allemal. Nach “Türken-Fritz” Schramma und dem glücklosen schwulen OB-Kandidaten Peter Kurth wäre es… weiterlesen

  • Kontakt

    Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung Pro Köln interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

    captcha

Seiten

Impressum | Datenschutz
© 2014 Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. | Based on Themnific Theme