Vandalismus am Pescher See
Aus den Veedeln, Köln aktuell / Mittwoch, 15.Februar.2017

Vandalismus am Pescher See

Der Bürgerverein Pesch hat sich mit einer Information über den fortschreitenden Vandalismus rund um den Pescher See an Kölner Kommunalpolitiker und sonstige Multiplikatoren gewandt. Der Verein war zuvor von Anwohnern über die Zustände aufgeklärt worden.

Diesen Brandbrief der Anwohner und Bilder von den Verwüstungen möchten wir hier auch für die Allgemeinheit dokumentieren:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Temperaturen befinden sich noch im Minus-Bereich, aber am See geht es schon wieder „ab“….

Als Anlage übersende ich Ihnen die Bilder vom heutigen Morgen, laut Rücksprache mit anderen Anwohnern, war dies bereits am Wochenende so. Hier hat wieder eine mutwillige Zerstörung von städtischem Eigentum stattgefunden und zudem Umweltverschmutzung!

Es sieht so aus, als hätten diese Idioten zuerst versucht das Schild auszubuddeln, was wohl offensichtlich nicht funktioniert hat – danach hat wurde dann der Versuch gestartet, das ganze zu verbrennen. Es besteht Stolper- u. Verletzungsgefahr.

Sie sollten sich für die kommende „Badesession“ gut und reiflich überlegen, ob Sie nicht mit hohen Bußgeldern und höheren Ordnungsstrafen (Sozialstunden) gegen diese Situation vorgehen sollten. Ich bin der Meinung, dass man nur über den Geldbeutel an diese Fraktion „Mensch“ herankommen kann….

Sind die ersten Täter bestraft und zur Kasse gebeten worden, spricht es sich schnell herum ,dass der Pescher See keinesfalls attraktiv für Müllsünder, Wildpinkler, Tierquäler u. Konsorten ist!

Die Vogel-Strauss Politik und „stillschweigendes“ Dulden, wird wohl hier zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis führen. Ich bin gespannt auf die Lösungsvorschläge und Konsequenzen, mit denen die Stadt in diesem Jahr vorhat, das Problem in den Griff zu bekommen.“

 

Tags:

Kontakt

Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung Pro Köln interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

captcha

Seiten

Impressum | Datenschutz
© 2017 Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. | Based on Themnific Theme